Aktuelles aus Thüringen

EU Wahl Ergebnis Thüringen

e5-Gemeinde Thüringen nähert sich der Stromautonomie

Auf dem Dach der Musikmittelschule: (v.l.) Die Projektinitiatoren Franz Haid, Otto Rinner und Bürgermeister Harald Witwer

Die bereits neunte PV-Anlage auf den Dächern der kommunalen Gebäude wurde im Mai in Betrieb genommen. Auf dem letzten noch freien Dach der Musik-Mittelschule, auf dem Mitteltrakt, wurde eine 67kWp-Anlage installiert und jetzt im Juni abgenommen. Das Planungsbüro Brugger, die ausführende Firma Ökovolt Solartechnik und unsere Spezialisten vom DLZ prüften die fachgerechte Ausführung. Die Anlage mit 82 Modulen kostete etwas über 100´000,- EUR, wird etwa 70´000kWh Strom pro Jahr liefern, was dem Bedarf von 20 Familien entspricht.

Mit dieser 9. Anlage haben wir mittlerweile etwa 600kWp auf unseren Dächern, produzieren damit somit über 500´000kWh Sonnenstrom pro Jahr – das ist mehr Strom als die Gemeindeinfrastruktur selbst benötigt.

Weil auch immer mehr Bürger ihre Dächer mit solchen wirtschaftlichen PV-Modulen belegen, wird bereits mehr als der halbe Strombedarf der Thüringer Haushalte von der Sonne gedeckt. Zusammen mit der Schwarzbach-Oberstufe (Wasserfall-Kraftwerk) decken wir bereits ¾ unseres Strombedarfs selbst.

Wenn wir alle weiter so fleißig in den Sonnenstrom investieren und wenn bald auch die Schwarzbach-Unterstufe gebaut sein wird, dann dürften Thüringen schon bald als eine der ersten Vorarlberger Gemeinde die Stromautonomie erreicht haben.

Die Gemeinde untersucht/ belegt weiter alle ihre geeigneten Süd-, Ost-, West- und Flachdächer – ab jetzt sogar steuerfrei. Nutzen auch Sie die derzeitig guten Preise, bauen Sie ihre PV-Anlage und senken ihre Stromkosten.

Neuer Räumlicher Entwicklungsplan

Bürgerbeteiligung

Im Jahr 2015 wurden von den Blumenegg-Gemeinden Bludesch, Ludesch und Thüringen die Räumlichen Entwicklungskonzepte beschlossen. Auf Grund wesentlicher Änderungen im Raumplanungsgesetz hat sich nicht nur die Bezeichnung in Räumlicher Entwicklungsplan geändert, es sind auch zahlreiche inhaltliche und formale Anpassungen notwendig geworden.

Es liegen nun die ersten Vorentwürfe der neuen Räumlichen Entwicklungspläne für die Gemeinden Bludesch, Ludesch und Thüringen vor. Diese können unter https://www.dlzblumenegg.at/service-info/amtstafel/ heruntergeladen werden. Bis einschließlich 08. Juli 2024 können Ergänzungen und Änderungsvorschläge unter office@dlzblumenegg.at eingebracht werden.

Es besteht auch die Möglichkeit zur Vereinbarung eines Besprechungstermin in diesem Zeitraum. Zur Vereinbarung eines Besprechungstermins wenden sie sich bitte an office@dlzblumenegg.at oder telefonisch an 05550-20019.

Die neuen Räumlichen Entwicklungspläne bauen inhaltlich eng auf die Räumlichen Entwicklungskonzepte aus dem Jahr 2015 auf.

Der Räumliche Entwicklungsplan ist das grundlegende Instrument der Raumplanung in der Gemeinde. In ihm werden sie Ziele der Gemeindeentwicklung und vor allem auch die Widmungsmöglichkeiten für die nächsten Jahrzehnte festgelegt. Widmungen – Änderungen des Flächenwidmungsplans – müssen den Vorgaben des Räumlichen Entwicklungsplans entsprechen.

Gebührenbremse

Gebührenbremse

Die Gemeinde Thüringen hat die vom Bund beschlossene Gebührenbremse umgesetzt und ermöglicht den Bürgern eine einmalige Gutschrift im heurigen Jahr. Die Gebührenbremse soll zur Entlastung der Bevölkerung im anhaltenden Kampf gegen die Teuerung beitragen. Die Gemeinde Thüringen hat den Betrag von € 37.596,00,-- an Bundesmittel erhalten, welcher vollständig an die Bürger weitergegeben wurde. Die Gemeindevertretung hat am 21.12.2023 den Beschluss gefasst und so ein klares Zeichen für eine gerechte und bürgernahe Umsetzung der bundesweit beschlossenen Gebührenbremse gesetzt.  Die einmalige Gutschrift wurde im April 2024 den Haushalten mit der Vorschreibung im 1. Quartal gutgeschrieben.

 

 

Verabschiedung in Elternkarenz

Mit einem gemeinsamen Abschlussessen wurde Judith Peindl aus dem Bürgerservice vom Team des Gemeindeamtes in die Elternkarenz verabschiedet. Wir wünschen Ihr alles Gute und hoffen, sie bald wieder im Gemeindeamt mit ihrem Baby begrüßen zu dürfen.

alle Meldungen lesen

Veröffentlichungsportal

Straßensperre der Gemeindestraße Garoxweg aufgrund von Bauarbeiten

veröffentlicht am 13.06.2024
wird abgenommen am 02.07.2024

Straßensperre des Au- und Lindenweges aus Anlass des "Dörfle-Fest"

veröffentlicht am 13.06.2024
wird abgenommen am 22.07.2024

alle Veröffentlichungen ansehen

Veranstaltungen

Vernissage Blumenegger Skulpturenpark

Do, 27.06.2024 19:00 Uhr

Sonus Brass

So, 30.06.2024 11:00 Uhr

Symphonisches Schrammelquintett

Do, 04.07.2024 19:00 Uhr

Schaulager der Pfadfinder St. Stefan Thüringen

So, 07.07.2024 00:00 Uhr bis
So, 14.07.2024 23:00

Nick Steed

Do, 11.07.2024 19:00 Uhr

zum Veranstaltungskalender


zu Kultur Im Walgau

Panoramas Im Walgau

In insgesamt 74 Panoramen den Walgau in der 360°-Perspektive entdecken. In den Panoramen sind auch kurze Informationen zu Sehenswürdigkeiten enthalten. Ein gelungenes Projekt der 14 Regio Im Walgau-Gemeinden.

> zu den Panoramas

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden